Nürnberg, Henkersteg

Albrecht Bruck

um 1920

Radierung

Papier

Artikelnummer: K201906074

Blick auf den Henkersteg in Nürnberg.

Unterhalb der Darstellung in Blei betitelt und signiert "Nürnberg Henkersteg; A. Bruck". In der unteren linken Ecke ein Stempel. Rückseitig Vermerke in Blei.

Das Blatt misst ca. 29,5 x 41,0 cm, die Darstellung ca. 18,5 x 24,0 cm.

Zustand

Kräftiger Druck auf Büttenpapier mit natürlichen Büttenrändern. Das Papier ist altersbedingt gebräunt und knickspurig. An Rand und Ecken bestoßen und stellenweise eingerissen. Die Darstellung ist sauber und in einem guten Zustand.

Provenienz

Das Blatt stammt aus einer Berliner Privatsammlung.

Vita Albrecht Bruck

Albrecht Bruck (geboren 1874 in Lauban; gestorben 1964 in Teltow) war ein deutscher Radierer, Kupferstecher und Maler. Er studierte an der Kunstakademie in Dresden bei Eugen Bach. Anschließend in Berlin, zeitweilig auch in Dresden und Hamburg als Kunstmaler und Radierer tätig. Zu Brucks Werk zählen zahlreiche detailliert ausgeführte Radierungen von Landschaften und bekannten Bauwerken, die er nach eigenen sowie nach fremden Vorlagen fertigte.

50,00 €
Preis Differenzbesteuert n. § 25a UStG. inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 14 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Beschreibung
KÜNSTLER: Albrecht Bruck TITEL: Nürnberg, Henkersteg TECHNIK: Radierung JAHR: um 1920 DARSTELLUNG: Blick auf den Henkersteg in Nürnberg. BESCHRIFTUNG: Unterhalb der Darstellung in Blei betitelt und signiert "Nürnberg Henkersteg; A. Bruck". In der unteren linken Ecke ein Stempel. Rückseitig Vermerke in Blei. MAßE: Das Blatt misst ca. 29,5 x 41,0 cm, die Darstellung ca. 18,5 x 24,0 cm. ZUSTAND: Kräftiger Druck auf Büttenpapier mit natürlichen Büttenrändern. Das Papier ist altersbedingt gebräunt und knickspurig. An Rand und Ecken bestoßen und stellenweise eingerissen. Die Darstellung ist sauber und in einem guten Zustand. PROVENIENZ: Das Blatt stammt aus einer Berliner Privatsammlung. VITA: K201906074