Bauernhaus

Josef Höger

1835

Aquarell

Papier

Artikelnummer: K201906031

Landschaftdarstellung mit Figuren im Bauernhaus.

Rechts unten in der Darstellung signiert und datiert "J. Höger 1835".

Das Blatt misst ca. 17,5 x 24,0 cm.

Zustand

Rückseitig umlaufend Klebeband. Sehr schöne, feine Darstellung in leuchtenden Farben. An Ecken stellenweise minimal berieben mit Einstichlöcher. Die Darstellung ist in einem guten Zustand.

Provenienz

Das Blatt stammt aus einer Berliner Privatsammlung.

Vita Josef Höger

Josef Höger (geboren 1801 in Wien; gestorben 1877 ebenda) war ein österreichischer Maler, Radierer, Lithograph und Aquarellist. Er studierte an der Wiener Kunstakademie und wurde dort später zum Professor ernannt. Mit seinem Schwager dem Maler Friedrich Gauermann unternahm er Kunstwanderungen bis nach Italien. Josef Höger ist besonders für seine stimmungsvollen und detailgenauen Wald- und Gebirgslandschaften berühmt. Insbesondere in seinen Aquarellen kommt seine Kunstfertigkeit voll zur Geltung.

1.200,00 €
Preis Differenzbesteuert n. § 25a UStG. inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 14 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Beschreibung
KÜNSTLER: Josef Höger TITEL: Bauernhaus TECHNIK: Aquarell JAHR: 1835 DARSTELLUNG: Landschaftdarstellung mit Figuren im Bauernhaus. BESCHRIFTUNG: Rechts unten in der Darstellung signiert und datiert "J. Höger 1835". MAßE: Das Blatt misst ca. 17,5 x 24,0 cm. ZUSTAND: Rückseitig umlaufend Klebeband. Sehr schöne, feine Darstellung in leuchtenden Farben. An Ecken stellenweise minimal berieben mit Einstichlöcher. Die Darstellung ist in einem guten Zustand. PROVENIENZ: Das Blatt stammt aus einer Berliner Privatsammlung. VITA: K201906031