Die Enden des Regenbogens

Pet Partisch

1993

Eine Erzählung mit Grafiken von Konrad Schüler

Artikelnummer: K201600072

Farbig illustrierte 1. Ausgabe von 1993 im Originalschutzumschlag. Exemplar 335 750. Am Schnitt verbundene Doppelblätter. Ausgabe auf der letzten Seite von der Autorin und vom Grafiker handschriftlich in Blei signiert.

Auf der 1. Seite Widmung vom Gestalter "für Herrn Ramp K. S.". Verlag Galerie-Atelier Regenbogenkate.

Das Buch misst ca. 15,0 x 21,0 cm.

Zustand

Sprache deutsch. Das Buch ist vollständig und insgesamt in einem guten Zustand.

Provenienz

Das Buch stammt aus einer Berliner Privatsammlung.

Vita Pet Partisch

Pet Partisch (geboren 1924, gestorben 1999) arbeitete als Unternehmerin und freischaffende Autorin und war 1981 Mitbegründerin des Verlages Partisch & Röhling. Konrad Schüler (geboren 1938 in Rangsdorf) ist ein deutscher Graphiker. Er hat an der Meisterschule für Graphik-Druck Werbung Berlin und an der Hochschule für Bildende Künste Berlin studiert. Ab 1964 lehrte er an der Akademie für Graphik-Druck und Werbung. Von 1971 bis 1997 war Konrad Schüler Professor an der Hochschule der Künste Berlin (HdK

25,00 €
Preis Differenzbesteuert n. § 25a UStG. inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 14 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Beschreibung
KÜNSTLER: Pet Partisch TITEL: Die Enden des Regenbogens TECHNIK: Eine Erzählung mit Grafiken von Konrad Schüler JAHR: 1993 DARSTELLUNG: Farbig illustrierte 1. Ausgabe von 1993 im Originalschutzumschlag. Exemplar 335 750. Am Schnitt verbundene Doppelblätter. Ausgabe auf der letzten Seite von der Autorin und vom Grafiker handschriftlich in Blei signiert. BESCHRIFTUNG: Auf der 1. Seite Widmung vom Gestalter "für Herrn Ramp K. S.". Verlag Galerie-Atelier Regenbogenkate. MAßE: Das Buch misst ca. 15,0 x 21,0 cm. ZUSTAND: Sprache deutsch. Das Buch ist vollständig und insgesamt in einem guten Zustand. PROVENIENZ: Das Buch stammt aus einer Berliner Privatsammlung. VITA: K201600072