Wandfresko im Haus der Vettier (Pompeji)

Albert Leusch

o. J.

Gouache

Papier

Artikelnummer: K201904156

Studienzeichnung einer Wandmalerei in Pompeji.

Das Blatt misst ca. 40,0 x 30,0 cm.

Zustand

Das Papier ist altersbedingt gebräunt, stellenweise fleckig und altelierspurig. An Rand und Ecken bestoßen. Insgesamt gebogen. Rückseitig Klebespuren der alten Montage. Die Darstellung ist im Übrigen in einem guten Zustand.

Provenienz

Das Blatt stammt aus einer Berliner Privatsammlung.

Vita Albert Leusch

Albert Leusch (geboren 1877 in Hamburg-Altona; gestorben 1954 in Halle) war ein deutscher Restaurator und Denkmalpfleger von internationalen Ruf.

380,00 €
Preis Differenzbesteuert n. § 25a UStG. inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 14 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Beschreibung
KÜNSTLER: Albert Leusch TITEL: Wandfresko im Haus der Vettier (Pompeji) TECHNIK: Gouache JAHR: o. J. DARSTELLUNG: Studienzeichnung einer Wandmalerei in Pompeji. BESCHRIFTUNG: MAßE: Das Blatt misst ca. 40,0 x 30,0 cm. ZUSTAND: Das Papier ist altersbedingt gebräunt, stellenweise fleckig und altelierspurig. An Rand und Ecken bestoßen. Insgesamt gebogen. Rückseitig Klebespuren der alten Montage. Die Darstellung ist im Übrigen in einem guten Zustand. PROVENIENZ: Das Blatt stammt aus einer Berliner Privatsammlung. VITA: Albert Leusch (geboren 1877 in Hamburg-Altona; gestorben 1954 in Halle) war ein deutscher Restaurator und Denkmalpfleger von internationalen Ruf.