Maiglöckchen Blumenstillleben

Claus Weidensdorfer

1965

Radierung

Papier

Artikelnummer: K201907221

Stillleben mit Blumen und Teeservice.

Unterhalb der Darstellung in Blei signiert und datiert "Weidensdorfer 65".

Das Blatt misst ca. 20,5 x 15,0 cm, die Darstellung ca. 10,0 x 7,5 cm.

Zustand

Kräftiger Druck auf Büttenpapier mit natürlichen Büttenrändern. Das Papier ist altersbedingt gebräunt und stellenweise angeschmutzt. An Rand und Ecken bestoßen und leicht knickspurig. Die Darstellung ist in einem guten Zustand.

Provenienz

Das Blatt stammt aus einer Berliner Privatsammlung.

Vita Claus Weidensdorfer

Claus Weidensdorfer (geboren 1931 in Coswig) ist ein deutscher Maler und Grafiker. Er studierte an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Erich Fraaß, Hans Theo Richter und Max Schwimmer und war dort bis 1966 Assistent für Grafik und Malerei. Nach freischaffender Tätigkeit wurde Claus Weidensdorfer 1992 als Professor an die Hochschule berufen. Seit seiner Emeritierung lebt und arbeitet er in Dresden und Radebeul.

70,00 €
Preis Differenzbesteuert n. § 25a UStG. inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 14 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Beschreibung
KÜNSTLER: Claus Weidensdorfer TITEL: Maiglöckchen Blumenstillleben TECHNIK: Radierung JAHR: 1965 DARSTELLUNG: Stillleben mit Blumen und Teeservice. BESCHRIFTUNG: Unterhalb der Darstellung in Blei signiert und datiert "Weidensdorfer 65". MAßE: Das Blatt misst ca. 20,5 x 15,0 cm, die Darstellung ca. 10,0 x 7,5 cm. ZUSTAND: Kräftiger Druck auf Büttenpapier mit natürlichen Büttenrändern. Das Papier ist altersbedingt gebräunt und stellenweise angeschmutzt. An Rand und Ecken bestoßen und leicht knickspurig. Die Darstellung ist in einem guten Zustand. PROVENIENZ: Das Blatt stammt aus einer Berliner Privatsammlung. VITA: K201907221