Flusslandschaft

Leon Schnell

1920

Rötel

Papier

Artikelnummer: K201906232

Blick auf Bäume an einem Flussufer.

Unten rechts in der Darstellung signiert und datiert "L.Schnell 1920".

Das Blatt misst ca. 37,0 x 36,5 cm.

Zustand

Zeichnung auf dünnem Transparentpapier. Das Papier ist altersbedingt gebräunt. Am linken und unteren Rand eingerissen. Die Ecken sind bestoßen und geknickt. Rückseitig am Randbereich Klebespuren der alten Montage. Die Darstellung ist im Übrigen in einem guten Zustand.

Provenienz

Aus Berliner Privatbesitz.

Vita Leon Schnell

Leon Schnell (geboren 1888 in Venedig, gestorben 1961 in Freiburg ?) war ein deutscher Radierer und Kupferstecher. Er studierte in Berlin und war Mitglied der freien Vereinigung der Grafiker zu Berlin. Neben zahlreichen Grafiken schuf er auch Vorlagen zu Briefmarken und Banknoten.

100,00 €
Preis Differenzbesteuert n. § 25a UStG. inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 14 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Beschreibung
KÜNSTLER: Leon Schnell TITEL: Flusslandschaft TECHNIK: Rötel JAHR: 1920 DARSTELLUNG: Blick auf Bäume an einem Flussufer. BESCHRIFTUNG: Unten rechts in der Darstellung signiert und datiert "L.Schnell 1920". MAßE: Das Blatt misst ca. 37,0 x 36,5 cm. ZUSTAND: Zeichnung auf dünnem Transparentpapier. Das Papier ist altersbedingt gebräunt. Am linken und unteren Rand eingerissen. Die Ecken sind bestoßen und geknickt. Rückseitig am Randbereich Klebespuren der alten Montage. Die Darstellung ist im Übrigen in einem g PROVENIENZ: Aus Berliner Privatbesitz. VITA: K201906232