Weibliches Porträt

Rose Friedrich

1908

Lithographie

Papier

Artikelnummer: K201905731

Ganzfiguriges Porträt einer sitzenden Frau von vorn gesehen.

Unterhalb der Darstellung rechts in Blei signiert und datiert "R. Friedrich, Paris, 1908".

Das Blatt misst ca. 67,5 x 53,0 cm, die Darstellung ca. 50,5 x 38,0 cm.

Zustand

Kräftiger Druck auf dünnem Büttenpapier mit natürlichen Büttenrändern. Das Papier ist altersbedingt leicht gebräunt, minimal knickspurig und stellenweise stockfleckig. Die Darstellung ist in einem guten Zustand.

Provenienz

Das Blatt stammt aus einer Berliner Privatsammlung.

Vita Rose Friedrich

Rose Friedrich (geboren 1877; gestorben 1953 in Dresden) war ein deutsche Künstlerin. Sie studierte an der Kunstakademie unter anderem bei Robert Sterl. Von 1907 bis 1933 war sie in der Künstergruppe Chemnitz aktiv. 1908 bis 1909 war sie für ein Jahr bei Claude Monet. 1921 eröffnete Sie in Chemnitz ihre eigene Malschule.

240,00 €
Preis Differenzbesteuert n. § 25a UStG. inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 14 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Beschreibung
KÜNSTLER: Rose Friedrich TITEL: Weibliches Porträt TECHNIK: Lithographie JAHR: 1908 DARSTELLUNG: Ganzfiguriges Porträt einer sitzenden Frau von vorn gesehen. BESCHRIFTUNG: Unterhalb der Darstellung rechts in Blei signiert und datiert "R. Friedrich, Paris, 1908". MAßE: Das Blatt misst ca. 67,5 x 53,0 cm, die Darstellung ca. 50,5 x 38,0 cm. ZUSTAND: Kräftiger Druck auf dünnem Büttenpapier mit natürlichen Büttenrändern. Das Papier ist altersbedingt leicht gebräunt, minimal knickspurig und stellenweise stockfleckig. Die Darstellung ist in einem guten Zustand. PROVENIENZ: Das Blatt stammt aus einer Berliner Privatsammlung. VITA: K201905731