Rudolf Hermanns

Flußlandschaft

Jahr: o.J:

Technik: Kohle

Material: Papier

Artikelnummer: K202100089

Darstellung

Flußlandschaft mit von Bäumen umstandener Wiese.

Beschriftung

Landschaft.

Maße: Das Blatt misst ca. 33,5 x 47,5 cm.

Zustand

Rückseitig umlaufend Klebereste der alten Montage. Das Papier ist altersbedingt gebräunt, stellenweise fleckig und leicht angeschmutzt. An den Ecken kleine Einstichlöcher. Die Darstellung ist in einem guten Zustand.

Provenienz

Aus Berliner Privatbesitz.

Rudolf Hermanns (geboren 1860 in Celle; gestorben 1935 in Hannover) war ein deutscher Maler, Zeichner und Bühnenbildner. Als Sohn eines Schauspielerpaares war Hermanns zunächst ebenfalls dem Theater vertraut, wandte sich jedoch bald der bildenden Kunst zu. So war er zunächst als Werbegraphiker bei dem Bleistiftfabrikanten A.W. Faber tätig. Ab 1890 hielt er sich mehrere Jahre in München auf, ohne jedoch dort die Akademie zu besuchen und bereiste Griechenland, Italien, Paris und 1892 den Orient. Im Jahre 1899 gründete Hermanns in Hannover eine erfolgreiche Kunstschule. Die Werke Hermanns erfreuten sich schon zu seinen Lebzeiten einer großen Beliebtheit, seine stimmungsvollen Darstellungen von meist Norddeutschen Landschaften wurden u.a in Berlin, Düsseldorf und Köln ausgestellt.

240,00 €
Preis Differenzbesteuert n. § 25a UStG. inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar, versandbereit in 2-4 Werktagen.
  • Lieferzeit: 2 - 7 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Kontaktdaten
Sie haben eine Frage zu diesem Artikel oder möchten einen ähnlichen verkaufen? Schreiben Sie uns gerne!