Budapest

Sonja Wüsten

o.J.

Bleistift

Ungerahmt

Papier

Artikelnummer: K201602149

Blick durch Torbogen auf Wohngebäude.

Am unteren Blattrand in Blei signiert und betitelt "S.W. Budapest". Auf der Rückseite in Blei betitelt "Budapest". Außerdem wurde nachträglich von fremder Hand die WVZ Nr. in Blei hinzugefügt "SWWZ0142".

Das Blatt misst ca. 17,0 x 24,0 cm.

Zustand

Das Papier ist altersbedingt gebräunt, lichtrandig,an den Ecken bestoßen und rückseitig schwach berieben und verschmutzt. Die Darstellung ist sauber und in einem guten Zustand.

Provenienz

Das Blatt stammt aus einer Berliner Privatsammlung.

Vita Sonja Wüsten

Sonja Wüsten (geboren 1928 in Berlin) ist eine deutsche Malerin und Kunstwissenschaftlerin. Sie studierte zunächst an der Berliner Kunstgewerbeschule und anschließend an den Kunsthochschulen in Berlin (West), Stuttgart und Weimar u.a. bei Willy Baumeister, Max Kaus und Otto Herbig. 1951 schloß Wüsten ein Studium der Kunsterziehung an der Universität Greifswald und an der Humboldt-Universität in Berlin an. Von 1968 bis 1988 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Kunsthochschule Berlin Weißensee.
Sonja Wüstens Werk umfasst zahlreiche Landschafts- und Ansichtsmalereien deutscher und osteuropäischer Städte. Ihre Arbeiten, überwiegend Aquarelle aber auch Temperamalereien, entstanden zwischen 1950 und 2014 und sind gekennzeichnet durch genaue und stimmungsvolle Abbildung der Architekturen und Landschaften. Einzelne Darstellungen Wüstens zeigen dagegen auch flächige, in leuchtenden Farben aufgelöste Abstraktionen.

40,00 €
Preis Differenzbesteuert n. § 25a UStG. inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 14 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Beschreibung
KÜNSTLER: Sonja Wüsten TITEL: Budapest TECHNIK: Bleistift JAHR: o.J. DARSTELLUNG: Blick durch Torbogen auf Wohngebäude. BESCHRIFTUNG: Am unteren Blattrand in Blei signiert und betitelt "S.W. Budapest". Auf der Rückseite in Blei betitelt "Budapest". Außerdem wurde nachträglich von fremder Hand die WVZ Nr. in Blei hinzugefügt "SWWZ0142". MAßE: Das Blatt misst ca. 17,0 x 24,0 cm. ZUSTAND: Das Papier ist altersbedingt gebräunt, lichtrandig,an den Ecken bestoßen und rückseitig schwach berieben und verschmutzt. Die Darstellung ist sauber und in einem guten Zustand. PROVENIENZ: Das Blatt stammt aus einer Berliner Privatsammlung. VITA: K201602149