Frauenporträt

Karl Erich Müller

1988

Lithografie

Papier

Artikelnummer: K201700345

Frauenporträt in Seitenansicht.

Im Druckstock unten recht datiert "13.10.88".

Das Blatt misst ca. 38,0 x 50,5 cm, die Darstellung ca. 18,5 x 27,0 cm.

Zustand

Das Papier ist altersbedingt gebräunt, am Rand stellenweise leicht bestoßen und die rechte obere Ecke ist fleckig und verschmutzt. Die Darstellung ist sauber und in einem guten Zustand.

Provenienz

Aus Berliner Privatbesitz,

Vita Karl Erich Müller

Karl Erich Müller (geboren 1917 in Cröllwitz; gestorben 1998 in Halle/S) war ein deutscher Maler und Grafiker. Er lernte 1913-17 den Beruf des Lithographen, und er besuchte Abendkurse im Zeichnen und Malen an der Staatlichen Städtischen Handwerkerschule, der späteren Kunstgewerbeschule Burg Giebichenstein in Halle. Durch sein mitunter Schwejksches Verhalten erreichte es Otto Müller, dass er auch während des Dienstes zeichnen durfte und ihm die Pflege der Militärpferde als seine Hauptaufgabe anvertraut wurde. Nach seiner Entlassung aus dem Kriegsdienst studierte Müller von 1919 Malerei an der Kunstgewerbeschule Burg Giebichtenstein in Halle(Saale) hier war er erst Schüler von Prof Erwin Hahs (1887-1970) und ab 1927 bei Charles Crodel (1894-1973) lernte er Malerei und Graphik. Um sich sein Studium finanzieren zu können, musste Müller dieses mehrmal unterbrechen um u.a. als Dekorationsmaler und Bühnenmaler zu arbeiten. Seit 1945 arbeitete Müller als freischaffender Maler und Graphiker in Halle. Wie seine Freunde Helmut Schröder, Fritz Freitag (1915–1977) und Karl Erich Müller war auch Otto Müller Mitglied der halleschen Künstlervereinigung Die Fähre (1947–1949), deren Leitung Fritz Baust (1912–1982) übernommen hatte. Von 1966 bis 1983 unternahm er zahlreiche Studienreisen nach Pakistan, Sri Lanka, Nepal und Indien. Er gilt als wichtiger Vertreter der Halleschen Malerschule. Sein Werk ist sowohl darstellend aus auch abstrakt.

60,00 €
Preis Differenzbesteuert n. § 25a UStG. inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 14 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Beschreibung
KÜNSTLER: Karl Erich Müller TITEL: Frauenporträt TECHNIK: Lithografie JAHR: 1988 DARSTELLUNG: Frauenporträt in Seitenansicht. BESCHRIFTUNG: Im Druckstock unten recht datiert "13.10.88". MAßE: Das Blatt misst ca. 38,0 x 50,5 cm, die Darstellung ca. 18,5 x 27,0 cm. ZUSTAND: Das Papier ist altersbedingt gebräunt, am Rand stellenweise leicht bestoßen und die rechte obere Ecke ist fleckig und verschmutzt. Die Darstellung ist sauber und in einem guten Zustand. PROVENIENZ: Aus Berliner Privatbesitz, VITA: K201700345