Klaus Jürgen Schoen

Konkrete Komposition

Jahr: 1997

Technik: Offsetdruck

Material: Glanzpapier

Artikelnummer: K202100209

Darstellung

Eine quadratische Komposition mit horizontalen Bändern und Streifen. Kopie eines Grafik ausgeführt im Rahmen der diesjährigen Kunstkarte von Dieter Rickert, Grünwald.

Beschriftung

Auf der linken Seite typografisch beschriftet und betitelt, sowie unterhalb der Darstellung handschriftlich in Blei signiert und datiert "K. J. Schoen 97".

Maße: Das Blatt misst ca. 21,5 x 42,0/21,0 cm, die Darstellung ca. 17,0 x 17,0 cm.

Zustand

Das Papier ist angeschmutzt. Ränder und Ecken sind bestoßen und leicht knickspurig. Die Darstellung ist in einem guten Zustand.

Provenienz

Stammt aus einer Privatsammlung in Nürnberg.

Klaus Jürgen Schoen (geboren 1931 in Königsberg; gestorben 2018 in Berlin) war ein deutscher Maler. Schoen begann 1951 ein Studium an der Hochschule für angewandte Kunst in Ost-Berlin und wechselte aus politischen Gründen ein Jahr später an die Hochschule der Bildenden Künste nach West-Berlin. Seit Beginn der 70er Jahre wird Schöns Werk im Kontext der Konkreten Kunst ausgestellt. Ab 1977 war Schoen Mitglied der Gruppe Systeme.

20,00 €
Preis Differenzbesteuert n. § 25a UStG. inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar, versandbereit in 2-4 Werktagen.
  • Lieferzeit: 2 - 7 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Kontaktdaten
Sie haben eine Frage zu diesem Artikel oder möchten einen ähnlichen verkaufen? Schreiben Sie uns gerne!