Wiesenlandschaft

Maria Reese

1988

aquarellierte Farbstiftzeichnung

Papier

Artikelnummer: K201702463

Landschaft bei Morgenröte.

Oben rechts in der Darstellung signiert und datiert "5. April 1988 Maria Reese".

Das Blatt misst ca. 29,0 x 39,0 cm.

Zustand

Die Zeichnung wurde von der Künstlerin selbst mit Klebeband umrandet. Das Klebeband ist auf der unteren Seite verfärbt. Die Zeichnung ist in einem guten Zustand.

Provenienz

Aus Leipziger Privatbesitz.

Vita Maria Reese

Maria Reese (geboren 1942 in Eckernförde) ist eine deutsche Malerin und Grafikerin. Sie studierte an der Muthesius-Werkschule für Handwerk und angewandte Kunst in Kiel. Lebens- und Arbeitsgemeinschaft mit dem Künstler Carl Lambertz, den sie 1972 heiratet und der ihr eigentlicher Lehrer wurde. Die Kunst von Maria Reese wirkt bisweilen poetisch surreal. Sie lebt und arbeitet in Groß-Wittensee und in Küsnacht in der Schweiz.

160,00 €
Preis Differenzbesteuert n. § 25a UStG. inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 14 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Beschreibung
KÜNSTLER: Maria Reese TITEL: Wiesenlandschaft TECHNIK: aquarellierte Farbstiftzeichnung JAHR: 1988 DARSTELLUNG: Landschaft bei Morgenröte. BESCHRIFTUNG: Oben rechts in der Darstellung signiert und datiert "5. April 1988 Maria Reese". MAßE: Das Blatt misst ca. 29,0 x 39,0 cm. ZUSTAND: Die Zeichnung wurde von der Künstlerin selbst mit Klebeband umrandet. Das Klebeband ist auf der unteren Seite verfärbt. Die Zeichnung ist in einem guten Zustand. PROVENIENZ: Aus Leipziger Privatbesitz. VITA: K201702463