Im Hofe

Peter Halm nach Van der Poel

o.J.

Radierung

Ungerahmt

Papier

Artikelnummer: K201702268

Blick in einen Hof mit Backofen und einer Frau, die kocht und einem Mann, der ihr dabei zusieht.

Unterhalb der Darstellung typografisch in der Platte beschriftet, betitelt, signiert "NE. Van der Poel (?) Pxt.;Im Hofe.; P. Halm sct.; (..)".

Das Blatt misst ca. 38,5 x 28,5 cm, die Darstellung ca. 20,5 x 18,5 cm.

Zustand

Das Papier ist altersbedingt gebräunt, lichtrandig und fleckig. Die Ränder sind stellenweise bestoßen. Die Darstellung ist im Übrigen in einem guten Zustand.

Provenienz

Aus Berliner Privatbesitz.

Vita Peter Halm nach Van der Poel

Peter Halm (geboren 1854 in Mainz, gestorben 1923 in München) war ein deutscher Maler und Grafiker. Er studierte an der Münchner Akademie, wo er von 1901 bis 1923 Professor für Radierkunst war. Zuvor war Halm an den von Wilhelm von Bode geleiteten Königlichen Museen in Berlin an der grafischen Reproduktion alter Meister beteiligte.

70,00 €
Preis Differenzbesteuert n. § 25a UStG. inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 14 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Beschreibung
KÜNSTLER: Peter Halm nach Van der Poel TITEL: Im Hofe TECHNIK: Radierung JAHR: o.J. DARSTELLUNG: Blick in einen Hof mit Backofen und einer Frau, die kocht und einem Mann, der ihr dabei zusieht. BESCHRIFTUNG: Unterhalb der Darstellung typografisch in der Platte beschriftet, betitelt, signiert "NE. Van der Poel (?) Pxt.;Im Hofe.; P. Halm sct.; (..)". MAßE: Das Blatt misst ca. 38,5 x 28,5 cm, die Darstellung ca. 20,5 x 18,5 cm. ZUSTAND: Das Papier ist altersbedingt gebräunt, lichtrandig und fleckig. Die Ränder sind stellenweise bestoßen. Die Darstellung ist im Übrigen in einem guten Zustand. PROVENIENZ: Aus Berliner Privatbesitz. VITA: K201702268