Figurenkomposition

Christa Düll

1952

Radierung

Ungerahmt

Papier

Artikelnummer: K201702986

Abstrahierte Komposition mit menschlicher Figur und Tier.

Rechts unterhalb der Darstellung in Blei signiert und datiert "Düll 52".

Das Blatt misst ca. 29,5 x 21,0 cm, die Darstellung ca. 16,0 x 11,5 cm.

Zustand

Das Papier ist altersbedingt gebräunt, lichtrandig und angeschmutzt bzw. fleckig. Am Rand leicht bestoßen und knickspurig. Links neben der Darstellung drei Papierkratzer, die auch die Radierung betreffen. Die Darstellung ist im Übrigen in einem guten Zustand.

Provenienz

Aus Berliner Privatbesitz.

Vita Christa Düll

Christa Düll (geboren 1925 in Frankfurt/O.; gestorben 2015 in Berlin) ist eine deutsche Malerin und Grafikerin. Düll studierte nach einer Apothekerlehre an der Hochschule für bildende Künste bei Heinrich Ehmsen, Emil Schumacher und Karl Hofer (Meisterschülerin). Kennzeichen ihrer eigenwilligen, meist formauflösenden Arbeiten sind scharf gesetzte, teils stimmungsvoll arrangierte Farbkontraste.

90,00 €
Preis Differenzbesteuert n. § 25a UStG. inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 14 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Beschreibung
KÜNSTLER: Christa Düll TITEL: Figurenkomposition TECHNIK: Radierung JAHR: 1952 DARSTELLUNG: Abstrahierte Komposition mit menschlicher Figur und Tier. BESCHRIFTUNG: Rechts unterhalb der Darstellung in Blei signiert und datiert "Düll 52". MAßE: Das Blatt misst ca. 29,5 x 21,0 cm, die Darstellung ca. 16,0 x 11,5 cm. ZUSTAND: Das Papier ist altersbedingt gebräunt, lichtrandig und angeschmutzt bzw. fleckig. Am Rand leicht bestoßen und knickspurig. Links neben der Darstellung drei Papierkratzer, die auch die Radierung betreffen. Die Darstellung ist im Übrigen in einem guten Zust PROVENIENZ: Aus Berliner Privatbesitz. VITA: K201702986