Mädchen im Wald

Eduard Weichberger

1911

Radierung

Papier

Artikelnummer: K201600092

Dargestellt ist ein Mädchen, das in einem dichten, Licht durchfluteten Wald steht.

In der Platte signiert "E. Weichberger 11". Unter der Darstellung "RADIRCLUB IN WEIMAR Druck der Gesellschaft f. vervielf. Kunst in Wien".

Das Blatt misst ca. 18,5 x 27,5 cm, die Darstellung ca. 12,0 x 17,0 cm. Der Trägerkarton misst ca. x cm.

Zustand

Kräftiger Druck. Der Rand ist beschnitten und an zwei Klebepunkten an einer Pappe befestigt. Das Papier ist stark gebräunt. Im Übrigen ist das Blatt in einem guten Zustand.

Provenienz

Aus Berliner Privatbesitz.

Vita Eduard Weichberger

Eduard Weichberger (geboren 1843 in Krauthausen; gestorben 1913 in Weimar) war ein Landschaftsmaler und Grafiker. Von 1860 bis 1866 studierte er an der Kunstschule in Weimar u. a. bei Arnold Böcklin. Seine Radierungen und Gemälde zeigen vor allem Ansichten des Thüringer Waldes, von Rügen und dem Tirol.

120,00 €
Preis Differenzbesteuert n. § 25a UStG. inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 14 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Beschreibung
KÜNSTLER: Eduard Weichberger TITEL: Mädchen im Wald TECHNIK: Radierung JAHR: 1911 DARSTELLUNG: Dargestellt ist ein Mädchen, das in einem dichten, Licht durchfluteten Wald steht. BESCHRIFTUNG: In der Platte signiert "E. Weichberger 11". Unter der Darstellung "RADIRCLUB IN WEIMAR Druck der Gesellschaft f. vervielf. Kunst in Wien". MAßE: Das Blatt misst ca. 18,5 x 27,5 cm, die Darstellung ca. 12,0 x 17,0 cm. Der Trägerkarton misst ca. x cm. ZUSTAND: Kräftiger Druck. Der Rand ist beschnitten und an zwei Klebepunkten an einer Pappe befestigt. Das Papier ist stark gebräunt. Im Übrigen ist das Blatt in einem guten Zustand. PROVENIENZ: Aus Berliner Privatbesitz. VITA: K201600092