Liebespaar

Hans Meid

1917

Radierung

Ungerahmt

Papier

Artikelnummer: K201703111

Dorfansicht mit Liebespaar.

Unterhalb der Darstellung in Blei nummeriert, signiert und datiert "12/35 Hans Meid 1917". Rückseitig Zahlenvermerk in Blei.

Das Blatt misst ca. 28,5 x 34,0 cm, die Darstellung ca. 22,5 x 22,5 cm.

Zustand

Rückseitig umlaufend Klebereste der alten Montage. Das Papier ist altersbedingt gebräunt, lichtrandig und stellenweise fleckig. Am oberen Rand mittig geknickt und eingerissen. Die Darstellung ist in einem guten Zustand.

Provenienz

Aus Leipziger Privatbesitz.

Vita Hans Meid

Hans Meid (geboren 1883 in Pforzheim; gestorben 1957 in Ludwigsburg) war ein Maler und Grafiker des Impressionismus. Ab 1899 besuchte er die Kunstgewerbeschule in Karlsruhe und wechselte ein Jahr später an die Karlsruher Kunstakademie. Ab 1907 arbeitete er als Entwerfer für die Meißener Porzellanmanufaktur. Meid gab diese Tätigkeit jedoch schon 1908 wieder auf und ließ sich als freischaffender Maler in Berlin nieder. 1919 wurde er Lehrer an der Hochschule für bildende Künste und 1927 wurde er zum ordentlichen Mitglied an der Preußischen Akademie der Künste gewählt. Nach dem Zweiten Weltkrieg unterrichtete er bis 1951 an der Staatlichen Akademie für Bildende Künste in Stuttgart.

160,00 €
Preis Differenzbesteuert n. § 25a UStG. inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 14 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Beschreibung
KÜNSTLER: Hans Meid TITEL: Liebespaar TECHNIK: Radierung JAHR: 1917 DARSTELLUNG: Dorfansicht mit Liebespaar. BESCHRIFTUNG: Unterhalb der Darstellung in Blei nummeriert, signiert und datiert "12/35 Hans Meid 1917". Rückseitig Zahlenvermerk in Blei. MAßE: Das Blatt misst ca. 28,5 x 34,0 cm, die Darstellung ca. 22,5 x 22,5 cm. ZUSTAND: Rückseitig umlaufend Klebereste der alten Montage. Das Papier ist altersbedingt gebräunt, lichtrandig und stellenweise fleckig. Am oberen Rand mittig geknickt und eingerissen. Die Darstellung ist in einem guten Zustand. PROVENIENZ: Aus Leipziger Privatbesitz. VITA: K201703111