Martin Erich Philipp

Ex Libris W.B. Ittz, Mann mit Stab

Jahr: 1917

Technik: Radierung

Material: Papier

Artikelnummer: K201905308

Darstellung

Fantasievolle Darstellung eines Mannes auf Ranken und Ornament.

Beschriftung

In der Platte monogrammiert, datiert und beschriftet "Meph. G.1917 W.B.Ittz".

Maße: Das Blatt misst ca. 21,0 x 13,0 cm, die Darstellung ca. 15,5 x 8,5 cm.

Zustand

Kräftiger Druck. Ein Abriss im unteren Linken Teil der Darstellung. Das Papier ist altersbedingt gebräunt, lichtrandig und angeschmutzt. An Rand und Ecken stark bestoßen und knickspurig. An der unteren linken Ecke und rückseitig Klebespuren der alten Montage. Die Darstellung ist in einem guten Zustand.

Provenienz

Das Blatt stammt aus einer Berliner Privatsammlung.

Martin Erich Philipp (geboren 1887 in Zwickau; gestorben 1978 in Dresden) war ein deutscher Maler und Grafiker. Er besuchte die Kunstgewerbeschule in Dresden und studierte ab 1913 an der Dresdener Kunstakademie. Seine Lehrer waren u.a. Gotthard Kühl, Richard Müller und Oskar Zwintscher. Insbesondere seine radierten und in den Farbholzschnitt umgesetzten Tiermotive sind von ganz besonderen Reiz.

Artikel zurzeit vergriffen
  • Artikel vergriffen, versandbereit in 2-4 Werktagen.
Kontaktdaten
Sie haben eine Frage zu diesem Artikel oder möchten einen ähnlichen verkaufen? Schreiben Sie uns gerne!
Kontaktdaten